Wasser / Wasser-Wärmepumpen

Dort, wo Grundwasser verfügbar ist, kann man es auch bequem zur Wärmeversorgung nutzen. Über einen Saugbrunnen wird Grundwasser zu einem Wärmetauscher befördert, wo die Wärmepumpe Energie aufnimmt und als Wärmeenergie nutzbar macht. Das Grundwasser fliesst in einen zweiten, den sogenannten Schluckbrunnen, zurück. Die Nutzung des Grundwassers als Wärmequelle bietet ganzjährig ein Maximum an Effizienz. Wasser / Wasser-Wärmepumpen sind bewilligungspflichtig.

Vorteile

Weitere Informationen finden Sie unter:
stiebel-eltron.ch